Sytemisches Business-Coaching bei SPRACHKULTUR

Zeiten ändern sich. Und Erfolg bringendes Verhalten hängt immer vom Kontext ab. In den industriell geprägten Zeiten des letzten Jahrhunderts konnten wir
stabile und wiederkehrende Zyklen beobachten, denen mit einer Trennung des „Denkens“ und des „Handelns“ gut begegnet werden konnte. Eine Minderheit dachte voraus, und eine Mehrheit schaffte mit den Händen. Diese Zeiten gehen spätestens seit dem Internetzeitalter und den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts ihrem Ende entgegen. Die Anforderungen an die Arbeitenden wachsen stetig, während einfache Aufgaben mehr und mehr von Maschinen übernommen werden. Dieses neue Zeitalter erfordert ein Umdenken in Bezug auf die Bedeutung von Arbeit, von Führung, vom Umgang mit Veränderung und persönlicher Reifung. Diese Rahmenbedingungen und Kontextfaktoren erfordern Kompetenzentwicklung, Reflexion, Kreativität, Spielfreude und Lernen. Die Unternehmensrealität bildet mit hierarchischen Organigrammen, mit wenig Beteiligung von Mitarbeitenden und trägen Entscheidungswegen in weiteren Teilen noch lange nicht das für die Neuzeit erforderliche Niveau ab.

Um in komplexen Situationen kompetent zu führen und wirksam werden zu können, bedarf es einer reifen Persönlichkeit. Die Entwicklung dahin braucht Zeit und Räume, in denen Dialoge auf Augenhöhe stattfinden können. Unsere Ausbildung „lösungsfokussierte, systemische Coachingausbildung“ begleitet Menschen in Schlüsselpositionen gezielt bei ihrem persönlichen Reifungsprozess und befähigt sie, auf die aktuellen Herausforderungen der Zeit angemessene Reaktionen zu finden und diese aus der Coachingrolle heraus aktiv zu gestalten. Das ist die Voraussetzung dafür, dass sie zeitgemäße Antworten auf Fragestellungen der Gegenwart und der Zukunft finden können. Sich gewandt in Systemen bewegen zu können, wird dadurch möglich, dass Führungskräfte Systemprinzipien verstehen und bei Entscheidungen und deren Realisierung diese mit in Betracht ziehen können.

Hier klicken zum Herunterladen des aktuellen Flyers.

Zielgruppe der Ausbildung:

  • Personen, die als Coach selbstständig oder angestellt arbeiten möchten

  • Personen, die Wandlungsprozesse in Unternehmen mitgestalten

  • Geschäftsführungen, Vorstände, Führungskräfte

  • Gesellschafter / Aufsichtsräte

  • Personal- und Organisationsentwickler

  • Projektleiter und Menschen in Schlüsselpositionen

  • Alle Beraterberufe, Trainer, Therapeuten, die ihre Kompetenzen professionalisieren möchten

  • Selbstständige und Unternehmer, die ihre intra- und interpersonale Kommunikation wirkungsklarer weiterentwickeln möchten

Information, Beratung und Anmeldung: 0221.7886864