Im Raum von Problem und Lösung

Lade Veranstaltungen

Unser Syst-Nachmittag, um auf neue Art Lösungen zu finden.

Das SPRACHKULTUR-Lernforum Syst

Lösungen finden sich mit Systemischen Strukturaufstellungen (SySt®) oft auf überraschende und nachhaltige Art. SySt® ist ein relativ neues Verfahren, das in gewisser Weise eine Sprache darstellt, mit der wir über vieles sprechen können. Daher ist SySt® auf jedes Anliegen, jedes Problem oder jeden Lösungswunsch anwendbar. Das Gute an diesem Verfahren: Sie finden Verbesserungen auf Ihre Art und in voller Eigenverantwortung.

Die Methode

Die Grundidee bei Systemischen Strukturaufstellungen liegt darin, das innere Bild, das ein/e AnliegenbringerIn von einer für sie oder ihn gerade problematischen Situation hat, zu ändern, den Möglichkeitsraum zu erweitern und neue Lösungen auftauchen zu lassen. Auf dem Weg von dem ersten Bild zu einem verbesserten Bild, das als eine neue Möglichkeit der Wirklichkeit verstanden werden kann, können viele interessante Zwischenschritte gegangen werden. Ausgeblendete Themen tauchen auf, ausgeschlossene Personen werden einbezogen, Kontextüberlagerungen aufgehoben, aus Verwirrung, Hilflosigkeit und Nichtwissen wachsen unerwartete Ideen, Hindernisse werden zu Ressourcen, aus einem Entweder – Oder wird ein Beides und vieles mehr. Die Systemischen Strukturaufstellungen (SySt®) sind eine von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd am Institut für systemische Ausbildung, Fortbildung und Forschung in München gegründete Aufstellungsschule. Mit dieser Aufstellungsform können wir Personen oder Personengruppen ebenso abbilden, wie Werte, Themen, Organisationseinheiten, Symptome und vieles andere mehr.

Unsere SySt-Nachmittage

Hier können Sie die SySt®-Methode und gleichzeitig Elemente der lösungsfokussierten Gesprächsführung kennenlernen. Sie können eigene Anliegen einbringen und erleben, wie eine Strukturaufstellung
Ihre Lösungsfindung unterstützt. Sie können als Repräsentant/in in einer Aufstellung stehen und aus den Fragestellungen anderer einen hohen eigenen Erkenntnisgewinn ziehen.

Wir möchten neugierige, lernbegeisterte und entdeckerfreudige Menschen zusammenführen und gemeinsam die oft noch unbekannte SySt®-Welt erschließen.

Wer kann mitmachen?

Jede/r ist herzlich willkommen. Das Lernforum ist offen für private und berufliche Themen. Anliegen können auch verdeckt und damit sehr diskret bearbeitet werden. Auch wenn Sie mehr über Systemische Strukturaufstellungen und lösungsfokussiertes Arbeiten lernen möchten, sind Sie herzlich willkommen.

Wer leitet den Nachmittag?

Gastgeberin und Gastgeber sind Jessica Andermahr und Boris Jermer.
Beide arbeiten seit 15 Jahren in der Personal- und Organisationsentwicklung und sind aktuell in der 4- jährigen Ausbildung bei Prof. Matthias Varga von Kibéd.

Kosten: 20 Euro, die wir für einen guten Zweck spenden – bitte in bar mitbringen.

Kontakt zu SPRACHKULTUR:

SPRACHKULTUR GmbH
Privates Institut für Organisations- und Personalentwicklung
Zollstockgürtel 59
50969 Köln

Fon 0221.7886864
Fax 0221.7886894

kontakt@sprachkultur.eu
www.sprachkultur.eu